Anmeldeverfahren

files/images/schulvorstellung/Willkommen2012.jpgDer erste Termin zur telefonischen Voranmeldung neuer Schüler zum Schuljahr 2018/2019 für das Gymnasium und die Realschule ist Freitag, der 29. September 2017. Auch nach diesem Termin sind natürlich Anmeldungen möglich.

Familien, die sich vorangemeldet haben, werden von uns im Laufe des Novembers und Dezembers zu einem Gespräch in die Schule eingeladen. Endgültig wird über die Aufnahme nach Erhalt des Zeugnisses 4.1 und der Empfehlung der Grundschule entschieden. Anmeldungen zu späteren Zeitpunkten sind mit den Schulleitungen von Gymnasium und Realschule mittels telefonischer Terminabsprache zu klären. 

Der "Tag der offenen Tür", an dem neben Unterrichtsbesuchen an beiden Schulformen über die Nachmittagsbetreuung (CoJoBo-PM), Arbeitsgemeinschaften, Fremdsprachenangebot, MINT-Profil und die verschiedenen Aspekte der Schulseelsorge informiert wird, findet am Samstag, dem 07.10.2017 statt. Weiterhin führt jedoch Pater Niesemann, früherer Rektor unserer Realschule, nach den Herbstferien bis zu den Osterferien jeden Samstag um 15:00 Uhr durch unsere Schule (ausgenommen natürlich an Samstagen in den Weihnachtsferien und an Samstagen, auf die ein Feiertag fällt) und beantwortet gerne Ihre Fragen. Eine Anmeldung zu diesen Führungen ist nicht notwendig.

Übergang von weiterführenden Schulen

Für Schüler unser Realschule und anderer Schulen erfolgt der Übertritt zum Gymnasium in der Regel nach der 10. Klasse bzw. zu Beginn der Einführungsphase. Voraussetzung für den Übergang in die Sekundarstufe II ist bei Realschülern die Zulassungsqualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Nähere Informationen erhalten Sie beim Sekretariat des Gymnasiums oder beim Koordinator der Oberstufe.